Sanierungsplanung - Immobilien-Service Martensen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Sanierungsplanung

unsere Services

Eine Sanierungsplanung basiert auf 3 grundlegenden Überlegungen:

1. Welche grundsetzliche Restnutzungsdauer ist zu erwarten?
Wenn z.B. Baugrundveränderungen keine ausreichende langfristige Tragfähigkeit mehr erwarten lassen, ist eine Dachsanierung oder Fenstersanierung nicht sinnvoll.

2. Welche grundsätzlichen Werverhältnisse Baugrund / vorhandene Bebauung und auch mögliche Bebauung liegen vor?
Der Basiswert einer Immobile macht sich an seiner Lage fest. Eine nachteilige Lage in Autobahnnähe oder an einer Bahntrasse lässt auch bei aufwendigster Sanierung nur bedingt eine Wertsteigerung erwarten.

3. Welche Nutzungsplanung liegt allem zugrunde?
Wenn ein Haus zum Beispiel nur in den Sommermonaten als Zwitwohnsitz genutzt wird, ist die Amortisation einer energetischen Sanierung eher langfristig zu betrachten.

Aus diesen 3 Grundüberlegungen lässt sich eine erste Sinnhaftigkeit eines geplanten Sanierungsprojektes herleiten. Da wir als Planer baufirmenunabhängig handeln, sind wir in der Lage Ihr geplantes Investitionsvolumen nutzungsorientiert und damit sinnvoll einzusetzen.

Planungsablauf:

  • 1. intensives Gespräch mit dem Auftraggeber zur Erörterung der geplanten Nutzung in Zeit und Art.

  • 2. Basisanalyse der Immobilie  zum Gebäudezustand, Gebäudewert, Grundstückswert, Bebauungspotential des Grundstücks

  • 3. Ermittlung der Sanierungsnotwendigkeiten nach Effektivität.

  • 4. Grobe Kostenermittlung der Maßnahmen und daraus resultierende Vorgehensplanung mit dem Auftraggeber

  • 5. genaue Kostenermittlung durch Angebotseinholung

  • 6. Bauzeitplanung

  • 7. Bauüberwachung

  • 8. Bauabnahme der Sanierungsmaßnahme.

 
 

Abschließend können wir Ihnen eine Empfehlung ans Herz legen:

Ein Haus ist fast immer auch ein Zuhause, dass Ihnen positive Energie spenden soll. Wenn Ihnen das Projekt Eigenheim über den Kopf wächst, weil Sie (meist aus fehlender Erfahrung) nicht alle Faktoren berücksichtigt haben, kann so eine Fehleinschätzung schnell das witschaftliche Aus bedeuten. Daher scheuen Sie sich nicht einen Fachmann zu Rate zu ziehen.

 
http://www.gratis-besucherzaehler.de/
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü